Neuseeland Naturreise

3 Wochen Neuseeland Naturreise

20 Tage | Reiseleitung in deiner Sprache | maximal 9 Teilnehmer | garantierte Abfahrtstermine | bequemer klimatisierter Kleinbus

4890 Euro

Erlebe die einzigartige Natur Neuseelands hautnah auf einer spannenden 3 Wochen Neuseeland Naturreise durch das faszinierende Land auf der anderen Seite der Erde.

Neuseeland Naturreise auf den Punkt gebracht

(Tag 1-2) Auckland, Rotorua

Nach der Ankunft in Auckland kannst du den Rest des Tages entspannen oder Auckland auf eigene  Faust erkunden. Gegen 18 Uhr triffst du das erste Mal auf deine Gruppe und Guide. Am nächsten Morgen fährst du durch das “King Country” in Richtung Rotorua. In Rotorua unternehmen wir eine dreistündigen kulturelle 4WD Tour und erhalten Einblicke in die Lebensweisen, das Land und das Erbe des Māori Stammes Ngāti-Pikiao. Hier lernst du die Mythen, Legenden und die reiche Geschichte des  Stammes kennen.

(Tag 3-4) Tongariro Nationalpark

Rotorua ist bekannt für die vielen dort vorkommenden heißen Quellen, Geysire und Schlammvulkane. Wir verlassen Rotorua und besuchen das „Wai-O-Tapu Thermal Wonderland”, um einen Eindruck von  dieser geothermisch aktiven Zone zu erhalten. Danach fahren wir Richtung Tongariro Nationalpark, Neuseelands ältestem Nationalpark. Am nächsten Morgen starten wir zu Neuseelands berühmtesten Wanderung, der “Tongariro Alpine Crossing”, eine anspruchsvolle Wanderung in stetig wechselnder, zum Teil mondartiger Landschaft. Du durchquerst mehrere Krater, passierst Fumarolen und heiβe Quellen und bewunderst die leuchtend türkisen “Emerald Lakes”.

(Tag 5-7) Kapiti Küste, Wellington

Es geht weiter an die Kapiti Küste, wo du ein Hotel in Strandnähe beziehst. Du kannst eine kleine Strandwanderung anschließen. Der nächste Tag startet mit einer Bootsfahrt auf die unter Naturschutz stehende Kapiti-Insel. Wir haben eine Erlaubnis von der lokalen Naturschutzbehörde, die Insel zu betreten und auf einer naturkundlichen Wanderung zu erkunden. Besonderheiten dieser Insel sind u.a. die Wald-Papageien (Kākā) und die auf dem Festland fast ausgestorbene Takahē. Am späten Nachmittag kehren wir wieder zum Festland zurück und fahren in die Hauptstadt Neuseelands. Am Abend erhalten wir eine Führung durch das Vogelschutz Reservat Zealandia. Hier sehen wir verschiedene Tiere, welche erst zu den Abendstunden aktiv werden. Der nächste Tag steht zur freien Verfügung für die Erkundung Wellingtons. Die Stadt ist kompakt und hat viel Charakter.

(Tag 8-9) Fährüberfahrt, Nelson, Abel Tasman Nationalpark

Am frühen Morgen verlassen wir Wellington mit der Fähre und durchqueren die Cook-Strait zur Südinsel. Die 3-stündige Schifffahrt durch die ertrunkenen Flusstäler der Marlborough-Sounds bringt uns zur kleinen Hafenstadt Picton. Über eine landschaftlich besonders reizvolle Straße entlang der Küste gelangen wir zur Pelorus-Brücke. Nach einer Wanderung in diesem Gebiet fahren wir weiter  nach Nelson, Neuseelands sonnenreichster Stadt. Am Abend sind wir zu Gast im Hause einer neuseeländischen Familie. Früh am Morgen startest du zu einem Tagesausflug in den Abel Tasman Nationalpark mit seinen goldgelben Stränden. Zunächst unternehmen wir eine Bootsfahrt mit einem Katamaran entlang der  zahlreichen Buchten und Halbinseln des Parks. Anschlieβend wandern wir entlang der Buchten und durch den Regenwald wieder zurück.

(Tag 10-11) Hokitika, Fox Gletscher

Wir fahren Richtung Westküste, wobei wir die spektakuläre Buller Schlucht durchqueren, bevor wir Westport erreichen. Am Cape Foulwind laufen wir zu einer Kolonie neuseeländischer Pelzrobben. Wir lassen Westport hinter uns und fahren am malerischen Paparoa-Nationalpark entlang. Ein kurzer Spaziergang führt uns zu den “Pancake Rocks”. Anschließend geht die Fahrt weiter nach Hokitika, wo du heute übernachtest. Am Vormittag hast du Zeit die Stadt zu erkunden, bevor es anschließend zu den Südalpen geht. Die Franz-Josef und Fox-Gletscher gehören zu den wenigen auf der Erde, deren Gletscherzungen bis hinunter zum Regenwald reichen. Es erwartet dich ein Neuseeland-Highlight: Du machst einen Helikopterflug über die Gletscherwelt der Südalpen.

(Tag 12-14) Wanaka, Queenstown, Te Anau

Weiter geht die Fahrt in dem Westland Nationalpark, wo wir eine ca. 2-stündige Wanderung im Regenwald unternehmen, bis wir am Ende des Pfades den tosenden Tasman-See erreichen. Dann geht es weiter nach Haast. Wir überqueren den Haast-Pass, die Wasser- und Klimascheide der Südalpen und erreichen Wanaka. Die vielseitige Landschaft in Wanaka lockt das gesamte Jahr mit einer Reihe an Aktivitäten, wie Angeln, Wandern, Canyoning, Klettern und Fallschirmspringen. Am darauffolgenden Tag kannst du die Stadt und Umgebung selbstständig erkunden. Dein Reiseleiter steht dir bei der Auswahl deiner Aktivitäten gern zur Seite. An Tag 14 deiner Neuseeland Naturreise fährst du nach Queenstown, wunderbar am Lake Wakatipu gelegen. Der Ort bietet einen spektakulären Blick auf die nahen Berge. Nachmittags fahren wir weiter nach Te Anau.

(Tag 15-16) Doubtful Sound Kreuzfahrt

Heute steht wieder ein Höhepunkt auf dem Programm. Wir fahren zum Lake Manapouri im Fjordland Nationalpark. Im Westen dringen 14 Fjorde wie überlange Meereszungen tief in die Urwälder einer zerklüfteten Alpenwelt vor.  Der Doubtful Sound ist ein echter Geheimtipp, da er nicht direkt mit dem Auto erreichbar ist wie der Milford-Sound. In dieser Abgeschiedenheit unternehmen wir einen Ausflug ins Tierreich Neuseelands und lernen Flora und Fauna des Fjordlands kennen. Du übernachtest heute an Bord eines komfortablen Schiffes. Nach dem Frühstück verlassen wir das Schiff und fahren in Richtung Dunedin. Die Otago-Halbinsel ist sehr bekannt für ihr reiches Tierleben und daher auch interessant für unsere Exkursionen. Am Nachmittag unternehmen wir eine Schifffahrt zur Beobachtung von Königsalbatrossen. Oftmals siehst du hier auch Seerobben und Kormorane. Übernachten wirst du heute in Dunedin, auch als “schottische Hauptstadt” Neuseelands bekannt.

(Tag 17-18) Mount Cook

Zunächst unternimmst du einen Spaziergang durch Dunedin. Die Stadt thront im langen Hafenbecken am Fuße von dramatischen Bergformationen. Anschließend machen wir uns auf den Weg zum Mount Cook. Bei einer kleinen Wanderung erhalten wir einen ersten Eindruck von diesem imposanten Gebiet. Die alpine Pflanzenwelt ist nicht nur botanisch von hohem Interesse, sondern in ihrer eigenartigen Formenvielfalt auch von großer Ästhetik. Der Aoraki/Mount Cook Nationalpark ist eine wildschöne, von Eis und Fels geformte Region. Wir übernachten im Dorf Mount Cook, eine komfortable Oase. Am nächsten Tag steht eine Halbtageswanderung im alpinen Hooker-Valley an, einer der beliebtesten  Wanderungen im Aorakti/Mt Cook Nationalpark. Unterwegs werden Wanderer drei Hängebrücken überqueren und im Gletschersee schwimmende Eisberge beobachten.

(Tag 19-20) Christchurch

Bevor wir die Südalpen verlassen, fahren wir noch zum Gletscher-See Tekapo. Wir befinden uns nun im  Mackenzie Country, einer Landschaftsform mit Steppencharakter. Soweit das Auge reicht, wiegt sich  hier das neuseeländische Blütengras im Wind. Am Nachmittag erreichst du Christchurch, die „Gartenstadt“, die sich im ständigen Wandel befindet. Heute ist der letzte Abend deiner Reise und wir laden dich zu einem Abendessen ein. Nach dem Frühstück unternehmen wir eine kurze Stadtrundfahrt, besuchen das Arts Centre sowie den Botanischen Garten. Die Naturreise Neuseeland endet gegen Mittag und ein Shuttle bringt dich zum Flughafen.

Eine ausführliche Tag für Tag Beschreibung der „Natur hautnah erleben“ Reise bekommst du in unserem unverbindlichen Angebot.

Die Reise wird auch in umgekehrter Reihenfolge von Christchurch nach Auckland angeboten (siehe Reisetermine).

Impressionen der 3 Wochen Neuseeland Naturreise

Beschreibung Leistungen & Extras

Im Reisepreis inkludiert
  • 18 Übernachtungen in Mittelklasse Hotels und Motels
  • 1 Übernachtung auf einem Schiff im Doubtful Sound
  • 19x Frühstück, 3x Lunch und 6 x Abendessen
  • Naturkundliche Reiseleitung in deiner Sprache
  • Bequemer, geländefähiger Kleinbus
  • Flughafentransfer bei Ankunft und Abreise im Sammeltransfer
  • Eintritte und Ausflüge laut Reisebeschreibung, u.a.:
  • Helikopter-Flug über die Gletscherwelt der Südinsel
  • Weltberühmte Tongariro Crossing Wanderung, Wanderung im Vogelschutzreservat Zealandia
  • Katamaran Fahrt im Abel Tasman National Park, Monarch Wildlife Cruise
Nicht inkludiert
  • Flug nach Neuseeland
  • nicht im Programm erwähnte Eintritte und Mahlzeiten
  • Trinkgelder
  • Reiseversicherung
Saisonpreise
  • Basispreis pro Person im Doppelzimmer = 4890 Euro
  • Einzelzimmer Extra = 1400 Euro
  • Aufpreis privater Flughafentransfer (pro Weg/Fahrzeug) = 80 Euro

So reisen wir

In 20 Tage über die Süd- und Nordinsel zu den schönsten Nationalparks Neuseelands mit etwas mehr als 3200 Kilometern Fahrt. Außerdem Fährfahrt zwischen Welligton und Picton und Kreuzfahrt im Doubtful Sound.

3200 km

.. im bequemen klimatisierten Kleinbus mit deinem Reiseleiter/Fahrer

Dein Guide

.. Wissen über Kultur, Natur, Land und Leute aus erster Hand.

Deine Unterkünfte

.. kleinere, familiäre Hotels und Motels, sowie rustikale Unterkünfte/Farmstays

Neuseeland Naturreise unverbindlich anfragen

Diese Neuseeland Rundreise könnte dich auch interessieren

Fjorde, Vulkane & Begegnungen | 21 Tage

DER Klassiker, wenn du faszinierende Panoramen, authentische Begegnungen & einen Helikopterflug in einer Reise erleben willst

4890 Euro