Neuseeland Gruppenreise

21 Tage Neuseeland Gruppenreise

21 Tage | Reiseleitung in deiner Sprache | maximal 14 Teilnehmer | garantierte Abfahrtstermine | bequemer klimatisierter Kleinbus

4890 Euro

Lerne die Highlights Neuseelands auf authentische Weise kennen und begegne mit unserer Neuseeland Gruppenreise „Fjorde, Vulkane & Begegnungen“ den Menschen vor Ort.

21 Tage Neuseeland Gruppenreise auf den Punkt gebracht

(Tag 1-2) Auckland, Coromandel-Halbinsel

Nach dem Sammeltransfer zum Hotel hast du erst einmal Zeit dich nach dem langen Flug zu entspannen. Gegen 18:00 Uhr triffst du zusammen mit deinen Mitreisenden deinen Reiseleiter im Hotel. Der Tag endet mit einem gemeinsamen Abendessen. Nach dem Frühstück verlassen wir Auckland in Richtung Coromandel-Halbinsel. Wir durchqueren die Halbinsel, welche geprägt ist von vulkanischen Formationen und typischem neuseeländischen Wald. In der Mercury Bay erkundest du die Juwelen neuseeländischer Strände. Wer will kann sich bei Ebbe am Hot Water Beach einen Pool in den Sand buddeln und sich an unterirdischen heißen Quellen wärmen (tide- und zeitabhängig).

(Tag 3-4) Whakatane, Rotorua

Heute genießen wir auf der Fahrt immer wieder die offene Sicht auf die Küstenlandschaft mit vorgelagerten Inseln, passieren die Goldgräberstadt Waihi, den direkt am Meer herausragenden Mount Maunganui-Vulkan, ausgedehnte Kiwi-Plantagen und Strände, bis wir uns in Whakatane einquartieren. Du bleibst in diesem von Māori-Kultur geprägten Ort in der Bay of Plenty, bekannt für mildes Klima und lange Sandstrände. Den Abend verbringen mit den Māori. Du lernst, wie man ein traditionelles Essen „Hangi“ im Erdofen zubereitet. Am nächsten Tag erreichst du die Rotorua-Region, bekannt für zahlreiche hochaktive Thermalquellen und Geysire. Am Nachmittag hast du Zeit Rotorua und die vielen Aktivitäten hier zu erkunden, zum Beispiel das Polynesian Spa, das Redwoods Treewalk oder einen Panorama-Flug.

(Tag 5-7) Taupo, Whanganui River, Wellington

Vulkanische Ereignisse prägten diese Region, deren Naturwunder wir heute in „Wai-O-Tapu“, dem farbenprächtigsten der Thermalgebiete, näher bestaunen. Nächstes Ziel ist der Whanganui River Nationalpark. Nach einer Jetboot-Fahrt zur abgelegenen „Bridge to Nowhere“ unternimmst du eine geführte Wanderung. Auch deine heutige einfache Unterkunft ist nur per Jetboot erreichbar. Bei einem gemeinsamen neuseeländischen Essen, lassen wir den Tag ausklingen. Nach dem Frühstück bringt uns ein Boot wieder zurück in die Zivilisation. Die Weiterfahrt führt dich in die Stadt Whanganui mit ihren stilvollen „Art Deco“-Gebäuden. Entlang der Kapiti-Küste erreichen wir am Abend Wellington. Am nächsten Tag hast du die Möglichkeit die Hauptstadt Neuseelands auf eigene Faust zu erkunden. Das Stadtzentrum zwischen Hafen und Hügeln lässt sich ideal zu Fuß erkunden.

(Tag 8-9) Marlborough Schifffahrt

Früh morgens besteigen wir die Interislander Fähre in Richtung „Marlborough Sounds“. Das Gebiet zählt zu einer botanischen Übergangszone zwischen Nord- und Südinsel. Wir wechseln für die nächsten zwei Tage das Transport-Mittel, um in abgelegenen Gebieten eine Naturexkursion zu unternehmen. Ein absolutes Highlight der Neuseeland Gruppenreise. Mit Segelschiff durchfahren wir die Marlborough Sounds, eines der schönsten Segelreviere in Neuseeland. Hier folgen uns neben Möwen oft auch Sturmvögel und Austral-Tölpel. Nach einem  ereignisreichen Tag erreichen wir unsere abgelegene Lodge und genießen ein exklusives Abendessen. Nach dem Frühstück gehen wir wieder an Bord des Segelschiffes. Heute geht es vorbei an kleinen Buchten, einsamen Stränden und mit dichtem Busch bewachsenen Bergen. Wieder festen Boden unter den Füßen, checken wir in unser Hotel in Picton ein. 

(Tag 10-11) Nelson/Abel Tasman, Punakaiki

Wir durchfahren „Marlborough“, das größte Weingebiet Neuseelands, bekannt für Weltklasse Sauvignon Blanc und Pinot Noir Weine. Gegen Mittag kommst du über Nelson zum Abel Tasman Nationalpark mit seinen goldgelben Stränden. Mit dem Boot passieren wir zahlreiche Buchten und Küstenwald und steigen dann aus zu einer leichten Wanderung. Das Boot nimmt uns nach einem Badestopp wieder auf. Auf dem Weg zur Westküste durchqueren wir die spektakuläre Buller-Schlucht. Wir erleben einen eindrucksvollen Wechsel der Pflanzenwelt und erreichen subtropischen Tieflandregenwald. Wir besichtigen die berühmten „Pfannkuchen-Felsen“ und checken dann in das heutiges Hotel in Strandnähe ein.

(Tag 12-14) Gletscher Region, Queenstown

Wir fahren weiter der Westküste entlang und machen einen Zwischenstopp in der Jade-Stadt Hokitika. Der lange Sandstrand mit viel Treibholz und tollen Steinen, macht Hokitika zu einem einzigartigen Zielort. Hokitika  ist auch das ehemalige Zentrum der Goldrauschzeit an der Westküste. In Franz Josef Town kommen wir den Gletschern der Südalpen etwas näher. Wir unternehmen einen kleinen  Ausflug in der Gletscher-Region (wetterabhängig). Am frühen Morgen steht dann ein weiteres Highlight an. Du unternimmst einen Helikopterflug über die  Gletscherwelt der Südalpen. Daraufhin geht es weiter durch „einer der schönsten Regenwaldstrecken der Welt“. Wir halten immer wieder an für kleine Spaziergänge. Nach einem kurzen Stopp in Wanaka, fahren wir über eine spektakuläre hochalpine Route im Hinterland, die „Crown Range“. Die nächsten 2 Nächte übernachtest du in Queenstown, unweit des Wakatipu  Sees. Dieser wunderschöne See mit den umliegenden “Remarkable“ Bergen bestimmt die Landschaft Queenstowns. Du hast einen ganzen Tag diesesn beliebten Urlaubsort zu erkunden.

(Tag 15-16) Te Anau, Milford Sound Bootsfahrt

Du reist weiter durch den Fjordland Nationalpark, Neuseelands größter Nationalpark. Kaum eine  Landschaft verkörpert besser den Begriff Wildnis als Fjordland. Du fährst zunächst nach Te Anau, dem Tor zum Milford Sound. Am Nachmittag hast du die Möglichkeit zu einer besonderen Tour (fakultativ): Am Westufer des Lake Te Anau liegt versteckt unter dem Gebirge ein großes unterirdisches Höhlensystem, das von Tausenden von Glühwürmchen erhellt wird. Am nächsten Tag passierst du auf der wohl schönsten Bergstraße  Neuseelands nach Milford die Mirror Lakes und den düsteren Homer Tunnel. Gegen Mittag erreichen wir dann das Wahrzeichen Neuseelands und das schönste Ende der Welt, den Milford Sound. Der Fjord entstand durch den 1200m tiefen Einschnitt eines Gletschers, der nach seinem Abschmelzen eine gewaltige Furche hinterließ, die dann vom Meer aufgefüllt wurde. Bei einer Bootsfahrt vorbei an riesigen, schäumen Wasserfällen kann man mit etwas Glück Robben, und mit viel Glück Pinguinen und Delphinen begegnen.

(Tag 17-19) Mount Cook, Farmstay, Akaroa

Weiterfahrt zum Mount Cook Village, wo wir von gigantischen Bergen umgeben werden. Die Māori nennen den höchsten Berg Neuseelands “Aoraki”, der “Wolkendurchbohrer”. Den Tag lassen wir bei einem Abendessen ausklingen. An den Pukaki und Tekapo Seen haben wir nochmals die Gelegenheit, die grandiose Gletscherwelt des Mount Cook zu bewundern. Weiter fahren wir in die Canterbury-Ebene. Wieder erleben wir hier einen spektakulären Wechsel der Vegetation. Die Ebene gehört zu Neuseelands fruchtbarsten Farmgebieten. Am frühen Abend  besuchen wir eine Gastfamilie, wo wir einen Einblick in Leben und Arbeit der Landbevölkerung erhalten. Du übernachtest in einer ländlichen Pensionen bei herzlichen Gastgebern. Am Morgen geht es weiter in Richtung Rakaia-Fluss und durch die Canterbury-Ebene zur „Banks Peninsula“. Wir beenden den Tag in Akaroa, die französischste Stadt Neuseelands.

(Tag 20-21) Christchurch

Über die Berge des Kraterrandes der Halbinsel führt uns der Weg nach Christchurch. Du machst eine kurze Stadtrundfahrt durch die ‚Gartenstadt‘  Neuseelands, wie Christchurch auch gern genannt wird. Danach kannst du auf einem Bummel eigenständig diese Stadt im ständigen Wandel erkunden. Heute ist der letzte Abend deiner Neuseeland Gruppenreise und wir laden dich zu einem Abendessen ein. Ein Shuttle bringt dich am nächsten Tag zum Flughafen.

Eine ausführliche Tag für Tag Beschreibung der „Fjorde, Vulkane & Begegnungen“ Reise bekommst du in unserem unverbindlichen Angebot.

Die Reise wird auch in umgekehrter Reihenfolge von Christchurch nach Auckland angeboten (siehe Reisetermine).

Impressionen der 3 Wochen Neuseeland Gruppenreise

Beschreibung Leistungen & Extras

Im Reisepreis inkludiert
  • 20 Übernachtungen in Mittelklasse Hotels (2 davon rustikal/ländlich)
  • 20x Frühstück, 2x Lunchpaket, 8x Abendessen
  • Naturkundliche Reiseleitung in deiner Sprache
  • Bequemer, geländefähiger Kleinbus
  • Flughafentransfer bei Ankunft und Abreise im Sammeltransfer
  • Eintritte und Ausflüge laut Reisebeschreibung, u.a.:
  • Bootstouren Milford Sound, Abel Tasman, Marlborough Sounds
  • Helikopterflug mit Gletscherlandung
  • Fährüberfahrt auf der Cookstraße
  • Nationalpark Wanderungen
Nicht inkludiert
  • Flug nach Neuseeland
  • nicht im Programm erwähnte Eintritte und Mahlzeiten
  • Trinkgelder
  • Reiseversicherung
Saisonpreise
  • Basispreis pro Person im Doppelzimmer = 4890 Euro
  • Einzelzimmer Extra = 1200 Euro
  • Aufpreis privater Flughafentransfer (pro Weg/Fahrzeug) = 80 Euro

So reisen wir

21 Tage über die Süd- und Nordinsel Neuseelands mit etwas mehr als 3500 Kilometern Fahrt. Außerdem Fährfahrt zwischen Welligton und Picton.

3200 km

.. im bequemen klimatisierten Kleinbus mit deinem Reiseleiter/Fahrer

Dein Guide

.. Wissen über Kultur, Natur, Land und Leute aus erster Hand.

Deine Unterkünfte

.. kleinere, familiäre Hotels und Motels, sowie rustikale Unterkünfte/Farmstays

Neuseeland Gruppenreise unverbindlich anfragen

Diese Neuseeland Rundreise könnte dich auch interessieren

Natur hautnah erleben | 20 Tage

Naturreise mit einer Milford Sound Kreuzfahrt, malerischen Nationalparks & wunderschönen Landschaften

4890 Euro